EFG-Delegation reist nach Rumänien

Auf einen spannenden Kulturtrip gehen vom 13. bis 19. Oktober die Schülerinnen Anika B. und Katarina K. aus der Klasse 8d. Gemeinsam mit Klassenlehrerin Sonja Harrington reisen sie nach Rasnow (Rosenau) in Rumänien. Die Reise steht im Zusammenhang mit dem Comenius-Projekt der Europäischen Union.

EFG-Delegation reist nach Rumänien

Das 1995 gegründete Projekt verfolgt das Ziel, die Europäische Integration voranzutreiben und das gemeinsame Lernen zu fördern. Gemeinsam mit fünf weiteren Partnerschulen arbeitet die EFG derzeit unter dem Titel „Sharing and comparing cultures via media“. Beteiligt sind Bildungs-einrichtungen aus Polen, Tschechien, Italien, Spanien, Rumänien und der Türkei. In Rumänien geht es dieses Mal um den Austausch von Kinder- und Gesellschaftsspielen. Die Mädchen der EFG haben darum ein „Mensch ärgere dich nicht“ und ein „Kniffel“ im Gepäck. Die Schülerinnen haben bereits Kontakt zu ihrer Gastfamilie aufgenommen und freuen sich auf eine spannende und ereignisreiche Woche mit Unterricht an der Schule in Rasnov und interessanten Ausflügen, die ihnen die Geschichte von Rasnov näher bringen wird.
Im Rahmen des Projektes waren im Frühjahr Delegationen der internationalen Partnerschulen zu Besuch an der EFG. Damals ging es schwerpunktmäßig um Kinder- und Volkslieder.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.