Fit für Frankreich – Delf-Prüfungen erfolgreich bestanden

Parlez-vous français? Mit einem klaren „Oui“ können die 24 Schülerinnen und Schüler antworten, die in diesem Jahr erfolgreich an den DELF-Prüfungen teilgenommen haben.
Die Jungen und Mädchen aus den Klassenstufen 8,10, 11 und 12 konnten jetzt von Schulleiter Norbert Hoffmann ihr Diplom auf den Niveaustufen A1, A2 oder B1 entgegennehmen. Die Vorbereitung erfolgte durch die Lehrerinnen Gabi Weis (A1) und Véronique Rothstein (A2 und B1).

Fit für Frankreich - Delf-Prüfungen erfolgreich bestanden

DELF ist die Abkürzung für Diplôme d´études de langue française. Damit ist ein Sprachdiplom der französischen Sprache gemeint, das vom Institut français verliehen wird. Es ist international bekannt und anerkannt. Die Anforderungen sind nicht einfach. So müssen die Schüler in mündlichen und schriftlichen Prüfungen beweisen, dass sie beispielswesei in einer Bäckerei Croissants kaufen, nach dem Weg fragen, Tickets reservieren oder über ihre Hobbies berichten können. Die Schüler sollen also zeigen, dass sie über alltagstaugliche Kenntnisse in der französischen Sprache verfügen In der mündlichen Prüfung führen sie daher mit einem Muttersprachler ein Gespräch in französischer Sprache.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.