Startseite

Am 01.12.2022 hat unsere Schule eine Aktion durchgeführt, um auf die Situation im Iran aufmerksam zu machen.

Für die Freiheit

Seit dem Mahsa Amini festgenommen wurde, weil sie ihr Kopftuch „falsch“ getragen hat und in der Haft zu Tode gekommen ist, kommt es im Iran vermehrt zu Protesten. Die Menschen protestieren gegen jede Form von Unterdrückung und setzten sich für mehr Frauenrechte ein. Viele Menschen sind bereits gestorben und das iranische Regime möchte durch die Einschränkung sozialer Medien, dass möglichst wenig Aufmerksamkeit auf die Aufstände gelenkt wird.

Wir als die Erich-Fried-Gesamtschule möchten gerne zeigen, dass wir den Protesten Aufmerksamkeit schenken und den Protestierenden im Iran unser Mitgefühl ausdrücken. Deswegen haben wir als Schulgemeinschaft nach einer Einleitung von Herrn Piechnik ein kurzes Video geschaut, in dem @enissa_amani mit einem Gedicht verdeutlicht, warum es auch für uns als Schulgemeinschaft wichtig ist, nicht wegzuschauen.
Das Video endet mit der Ballade „Baraye“ von dem iranischen Musiker „Shervin Hajipour“, welches zur inoffiziellen Hymne der Proteste wurde und mit dem Slogan: #womanlifefreedom endet – FÜR DIE FREIHEIT!

Die Menschheit ist wie ein Körper miteinander verbunden

Da sie in der Schöpfung aus einer Perle entstunden.

Leidet nur ein Glied in dieser Welt, die anderen Glieder,

die es in Aufruhr hält.

Dir, der dich das Leid der Menschen nicht berührt,

geziemt es nicht, dass dir der Name Mensch gebührt.“

 

#iranrevolution#dieanstalt

 

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner