Startseite

Lesen Sie bitte die aktuellen Informationen zur Situation (Stand 28.08.2020). Soweit wir neue Informationen haben, erfahren Sie alles Weitere hier.

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
die gestrige Ankündigung durch den Ministerpräsidenten Armin Laschet, die Maskenpflicht für den Unterricht aufzuheben, hat in allen Interessensgruppen unserer Schulgemeinde zu intensiven Diskussionen geführt.
 
Das Votum der eigens dafür einberufenen Schülervertretung und das der Schulpflegschaftsvorsitzenden hat uns dazu veranlasst, den Eilausschuss der Schulkonferenz einzuberufen. Dort wurde heute folgender Beschluss
für die Erich-Fried-Gesamtschule getroffen, der ab Dienstag, dem
01.09.2020, in Kraft tritt:

Der Eilausschuss der Schulkonferenz beschließt, gestützt durch das Votum der Schülervertretung und der Schulpflegschaft, dass die Maskenpflicht im Unterricht an der Erich-Fried-Gesamtschule bis zum 30. Oktober weiterhin Bestand hat. Die Situation wird dann neu geprüft und bewertet.

Erleichternd kann die Fachlehrerin bzw. der Fachlehrer unter Einhaltung des Abstandsgebotes entscheiden, die Maskenpflicht in seinem Unterricht aufzuheben.

Im Namen des Schulleitungsteams
Stephan Helfen
(Schulleiter)

Herne, 06.08.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

seit dem Erhalt der lang erwarteten Konkretisierungen zum Schulstart 2020-21 in NRW sind die vorbereitenden Planungen an unserer Schule angelaufen.

Diese Vorbereitungen umfassen insbesondere die Ausarbeitung eines umfassenden Hygienekonzepts, die Sicherstellung von möglichst viel Präsenzunterricht und die Erarbeitung eines Konzepts zum Lernen auf Distanz auf der Ebene aller Unterrichtsfächer.

Dadurch, dass das Kollegium zum Schulstart nicht vollständig für den Präsenzunterricht zur Verfügung stehen wird, ist davon auszugehen, dass ein Teil des Unterrichts in einigen Jahrgangsstufen anteilig gekürzt bzw. in das Lernen auf Distanz verlegt werden muss.

Tendenziell werden diese Lernzeiten in den Randstunden des Vormittags
(1./2.
Stunde) liegen.

Bis zum Unterrichtsbeginn in der kommenden Woche, werden wir Ihnen die wichtigsten Informationen in Form des Newsletters wieder zur Verfügung stellen.

Bitte denken Sie auch daran, dass Sie ggf. einer Quarantänezeit unterliegen oder sich seit heute einem verpflichtenden Corona-Test unterziehen müssen, wenn Sie Ihren Urlaub in einem Risikoland verbracht haben und erst in den letzten Tagen zurückgekehrt sind.

Alle Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des RKI (https://www.rki.de) bzw. des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (https://www.mags.nrw/).

Im Namen des Schulleitungsteams wünsche ich Ihnen und euch noch schöne und erholsame Ferientage.

Stephan Helfen (Schulleiter)