gemeinsam leben - gemeinsam lernen

Hauptmenü

Startseite
Über uns
Kontakt
Anfahrt
Anmeldung
Fotoalben
Termine
Downloads
Intern
News-Archiv
Datenschutz





Oberstufe

Orientierungswoche 2019 der neuen gymnasialen Oberstufe an der EFG

Am 01.07.2019 begann für unsere neuen Oberstufenschüler die Orientierungswoche, dessen Ziel es ist, den neuen Schülerinnen und Schülern ihre neue Schule, den Stufenleiter und vor allem sich selbst untereinander bekannt zu machen. So erhofften wir uns, dass sich die neuen Elfer am ersten Schultag wohler fühlen und vielleicht sogar schon mit einigen Mitschülern vertraut sind.

Orientierungswoche 2019 der neuen gymnasialen Oberstufe an der EFG

Die Woche fand am Montag bereits um die aus dem Schulalltag nur allzu bekannte Uhrzeit, acht Uhr morgens, ihren Anfang – aber keine Panik – an den drei Folgetagen wurde eine Stunde Schlaf mehr gewährt.
Die Schüler wurden erst in der Aula versammelt, wo der Stufenleiter Herr Kellner sie über den genauen Ablauf der nächsten vier Tage informierte. Als nächstes folgte eine Art „Speeddating“, dabei wurden zwei Kreise gebildet, von denen sich der Äußere alle etwa 60 Sekunden gegen den Uhrzeigersinn bewegte. So standen immer zwei Personen voreinander und stellten sich gegenseitig vor. Um den Start einfacher zu gestalten, wurden den Schülern Bögen mit typischen Fragen mit auf den Weg gegeben.

Anschließend wurden alle in sechs Expertengruppen aufgeteilt, welche alle ihr eigenes Thema untereinander vorbereiten sollten. Die Themen beinhalteten grade für neue Schüler relevante Informationen, wie zum Beispiel die Schulordnung, den Weg zum Abitur oder das Zurechtfinden im Schulgebäude.

Am darauffolgenden Tag wurden die Gruppen noch einmal neu arrangiert - und zwar so, dass sich immer jeweils ein Experte jedes Themas in einer Gruppe zusammen vorfand und auf diese Weise alle sich über ihre eigenen Themen mit den anderen austauschen konnten. Am Ende des Tages wurde eine der Gruppen auserwählt noch einmal alle Themen gemeinsam vor der gesamten Stufe vorzustellen.

Am Mittwoch fand eine einstündige Matheprüfung statt. Diese wurde nicht benotet, diente aber dem Zweck, den Mathelehrern und den Schülern schon einmal einen Einblick darin zu gewähren, wer in dem Fach besonders gut ist oder auch vielleicht noch etwas Unterstützung benötigt.

Am letzten Tag, Donnerstag, wurde ein Fitnesstest durchgeführt. In diesen zwei Sportstunden konnte die Sportlichkeit der Schüler eingeschätzt werden, und die Schüler selbst eine Vorstellung von den Anforderungen des Sportunterrichts in der Oberstufe bekommen. Dabei fiel schnell auf, dass sich der Sportunterricht anders als noch zuvor in der zehnten Klasse gestalten wird.

Um dem letzten Tag vor den Ferien noch einmal einen schönen Abschluss zu verschaffen, haben alle den Rest des Tages gemeinsam auf dem Schulhof gegrillt, geredet und gelacht.

Verfasst von Hanna und Olaf (Schülerin und Schüler der neuen EF)

[ aktuelle Nachrichten ] [ Nachrichten-Archiv ] [ Druckansicht ]