gemeinsam leben - gemeinsam lernen

Hauptmenü

Startseite
Über uns
Kontakt
Anfahrt
Anmeldung
Fotoalben
Termine
Downloads
Intern
News-Archiv
Datenschutz





Aktuelle Informationen

Friday for Future – ein Erfahrungsbericht

Am 15.03.2019 besuchten im Rahmen eines Demokratieprojekts insgesamt 30 Schüler*innen unserer Schule mit ihren engagierten Lehrer*innen die Fridays for future-Demonstration in Bochum.
Alle Schüler*innen ab der 8. Klasse konnten an diesem Tag des weltweiten Klimastreiks mit Einverständniserklärung der Eltern, nach der 2. Stunde an der Demonstration ,,Fridays for Future“ teilnehmen.

Friday for Future – ein Erfahrungsbericht

Die Idee zu den Demonstrationen am Freitag hatte die 16-jährige Schülerin Greta Thunberg aus Stockholm. Die Demonstrationen sollten die Politiker wachzurütteln, damit sie, genauso wie die großen Konzerne, nicht nur an Kohle im zweifachen Sinne interessiert sind.
Denn leider denken sie dabei zu wenig an unsere Zukunft, sowie die Zukunft unserer Nachfahren. Stattdessen werden noch ein paar Bäume gerodet und vielen Tieren wird der Lebensraum entzogen. Mit der Teilnahme an der Demonstration wollen wir ein Statement setzen. Denn wir sagen:
Nein!
Nein zu Plastik in den Meeren!
Nein zu Massentierhaltung!
Nein zu Braunkohle!

Die Demonstration startete um 12:00 Uhr am Bochumer Hauptbahnhof. Sie lief sehr friedlich ab. Die Polizei musste nicht eingreifen. An der Demonstration nahmen viele Erwachsene, ganze Familien, vor allem aber natürlich Schüler*innen teil.
Auf der Demonstration wurden selbst gedichtete Lieder über Nachhaltigkeit gesungen. Man konnte viele Schilder sehen, die bemalt oder mit Leitsprüchen beschrieben waren. Um 14:00 Uhr war die Demonstration offiziell zu Ende, wobei die interessanten Gespräche natürlich noch lange nicht vorbei waren.

[ aktuelle Nachrichten ] [ Nachrichten-Archiv ] [ Druckansicht ]