News-Magazin
[ Artikel ausdrucken ]

Keksverkauf in der karitativen Hütte
Jahrgang 5-7

geändert am 07.01.2019 von EFG-Online-Redaktion_00

07.01.2019 - 17:54 Der 7. Jahrgang hat dieses Jahr an zwei Tagen die karitiative Hütte auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Robert-Brauner-Platz nutzen dürfen. Dabei unterstützt wurden die Schüerinnen und Schüler im Vorfeld durch Eltern, Großeltern und größere Geschwister, die fleißig Kekse backten.

Keksverkauf in der karitativen Hütte
Der 7. Jahrgang hat dieses Jahr an zwei Tagen die karitiative Hütte auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Robert-Brauner-Platz nutzen dürfen. Dabei unterstützt wurden die Schüerinnen und Schüler im Vorfeld durch Eltern, Großeltern und größere Geschwister, die fleißig Kekse backten. An dieser Stelle sei allen Helfern noch einmal recht herzlich gedankt! Ohne eine solche Unterstützung wären diese Tage nicht möglich gewesen. Auch die Schülerinnen und Schüler gaben sowohl im Stand selbst als auch mit den Bauchläden ihr Bestes, um Selbstgebackenes anzupreisen und gleichzeitig ein wenig Werbung für die Schule zu machen.
Mit dem eingenommenen Geld möchte der 7. Jahrgang seine Klassenkassen füllen, damit anstehende Klassenfahrten mitfinanziert werden können. Insgesamt kamen so für den gesamten Jahrgang mehr als 1000 zusammen. Und nicht nur die finanzielle Lage der Klasse hat sich verbessert: Auch die Schülerinnen und Schüler selbst sind näher zusammengewachsen.

EFG-Online-Redaktion_00